Angebote zu "Kreditinstituten" (8.704 Treffer)

Kategorien

Shops [Filter löschen]

Betriebswirtschaftslehre der Kreditinstitute
41,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lehr- und Fachbuch, das den geänderten Rahmenbedingungen und Anforderungen der Ausbildung der privaten Banken, Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken gerecht wird. Die Betriebswirtschaftslehre der Kreditinstitute dient u.a. - als Lehr- und Lernwerk für die Ausbildung zum Bankkaufmann/Bankkauffrau -als Nachschlagewerk, auch für Ausbilder und Mitarbeiter in Kreditinstituten - als Grundlagenwerk für Studenten in bankwirtschaftlichen Studiengängen zur praxisorientierten Erläuterung wichtiger Zusammenhänge - als Themenspeicher für Dozenten und Teilnehmer an Fort- und Weiterbildungen im Bankbereich und bei Finanzdienstleistungsunternehmen Das Herzstück dieses Buches bilden handlungsorientierte Lernkontrollen. Die Inhalte werden überdies mit zahlreichen Beispielen, Tabellen und Übersichten sowie Formularen anschaulich vermittelt. Zur leichten Orientierung dienen die detaillierte Gliederung und das umfangreiche Sachwortverzeichnis. Inhaltlich orientiert sich das Buch an der gültigen Ausbildungsordnung und dem bundeseinheitlichen Rahmenlehrplan für die Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau und entspricht zugleich dem Lehrplan zur speziellen Bankbetriebswirtschaftslehre in Baden-Württemberg. Klar nach Lernfeldern gegliedert, decken die Inhalte die Lernfelder 1, 2, 4, 5, 7, 10 und 11 ab. Dabei konzentriert sich die Darstellung in Lernfeld 1 bewusst auf wesentliche rechtliche Grundlagen. Die 6. Auflage entspricht dem Stand vom Frühjahr 2019. Die Neuauflage beinhaltet zahlreiche Aktualisierungen und Ergänzungen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die Bewertung von Kreditinstituten (eBook, PDF)
83,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der in den Jahren 2007 und 2008 aufkeimenden globalen Finanzmarktkrise kommt es zur bislang größten Bankenpleite in der Geschichte. Nach dem Fall vieler renommierter angloamerikanischer Banken greift auch die Angst vor einer drohenden Pleitewelle in Europa um sich. Die Märkte geraten zunehmend unter Druck, da selbst Bankenchefs kaum noch abschätzen können, wie gut ihr Risikomanagement aufgestellt und wie hoch der Bestand toxischer Wertpapiere in den Bilanzen ihrer Institute ist. Die Eskalation an den Märkten spiegelt vor allem die Ungewissheit bezüglich der von den Banken übernommenen Risiken bzw. ihre undurchsichtige Auswirkung auf die Realwirtschaft wider. Das Werk vermittelt seinen Lesern die hoch komplizierten und komplexen Strukturen bei der Erfassung und Bewertung bankspezifischer Risiken, deren Übernahme, anders als bei Industrieunternehmen, zum originären Geschäft von Banken zählt. Die Auseinandersetzung mit dem Shareholder Value-Ansatz in Kreditinstituten, der Aufspaltung in strategische Geschäftsfelder und den aufsichtsrechtlichen Vorschriften, verdeutlichen zunächst den verstärkten Wettbewerb um Risikokapital und die intensivierte Wertorientierung in Kreditinstituten. In einem zweiten Schritt erfolgt eine ausführliche Analyse der einzelnen bankspezifischen Risiken, des Eigenkapitals zur Unterlegung unerwarteter Verluste und der Value at Risk-Modifikationen zur Risikoquantifizierung. Vor dem Hintergrund der Discounted Cash Flow-Methode wird der Wert des Kreditinstitutes in seine zwei Grundkomponenten, Zukunftserfolg und Eigenkapitalkosten, zerlegt. Beide Basisbausteine werden ausgiebig auf Segment- und Gesamtbankebene, wie etwa dem Capital Asset Pricing Model, hin untersucht und mit umfassenden empirischen Analysen untermauert. Das Werk vereint diese zwei Elemente in ausgewählten Bewertungsverfahren und rBankisikoadjustierten Performance-Kennzahlen um deren Zweckmäßigkeit für Kreditinstitute herauszulösen. Die Gegenüberstellung der Ansätze zeigt schließlich die wesentlichen verfahrensimmanenten Vor- und Nachteile auf, bevor abschließend eine verdichtete Aussage bezüglich der untersuchten Finanzmarkt-Thematik ?Erfassung bankspezifischer Risiken bei der Bewertung von Kreditinstituten? getroffen werden kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Modernes Liquiditätsrisikomanagement in Krediti...
89,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Finanzmarktkrise hat schlagartig die Aufmerksamkeit auf die lange Zeit von Wissenschaft und Praxis vernachlässigten Liquiditätsrisiken gelenkt. Weltweit hat sich gezeigt, wieviel Einfluss die Liquidität letztlich auf Bonität und Solvenz eines Kreditinstitutes hat. Diese aktuellen Erfahrungen zwingen Kreditinstitute zum Umdenken. Gleichzeitig sind die regulatorischen Anforderungen gestiegen: Bedeutsam sind vor allem die Neuerungen, die aufgrund der aktuellen Marktentwicklung eingeführt wurden, z.B. die Novellierung der MaRisk BA und die Überarbeitung der Bankenrichtlinie. Ebenso wurden die Bestimmungen zum Liquiditätsrisikomanagement im Anhang V der Bankenrichtlinie ergänzt. Aktuelle Konsultationen des ´´Basel Committee on Banking Supervision´´ sowie des ´´Committee of European Banking Supervisors´´ geben zudem neue Hinweise zum sachgerechten Liquiditätsrisikomanagement in Banken. Das Buch vermittelt einen Überblick über die Änderungen und stellt theoretisch fundierte Praxislösungen vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Bankenunion II: Sanierung und Abwicklung von Kr...
24,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Anknüpfend an Band 49 der BVR-Bankenreihe soll mit dem vorliegenden Werk die zweite wichtige Säule der europäischen Bankenunion in Form gemeinsamer Vorgaben zur Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen für genossenschaftliche Banken, dargestellt und erläutert werden. Anknüpfend an Band 49 der BVR-Bankenreihe soll mit dem vorliegenden Werk die zweite wichtige Säule der europäischen Bankenunion in Form gemeinsamer Vorgaben zur Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten, insbesondere im Hinblick auf die Auswirkungen für genossenschaftliche Banken, dargestellt und erläutert werden. Das vorliegende Werk hat sich zum Ziel gesetzt, die Vorgaben zur Sanierung und Abwicklung von Kreditinstituten in den Kontext der Bankenunion einzuordnen, einen Überblick über die Rechtsgrundlagen zu verschaffen, die in diesem Kontext relevanten Behörden und deren Aufgaben vorzustellen und die wesentlichen neuen Pflichten der Institute herauszuarbeiten. Besonderer Stellenwert kommt in diesem Kontext auch der Bedeutung von Institutssicherungssystemen wie der Sicherungseinrichtungen des BVR, insbesondere der BVR Institutssicherung GmbH (BVR-ISG) zu, deren Aufgabe bekanntlich auch in der Prävention und notfalls Sanierung angeschlossener Institute besteht und die vor diesem Hintergrund auch die Sanierungsplanung mit befreiender Wirkung für die ihr angeschlossenen Institute übernehmen wird.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Des Teufels Banker
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schweizer Nummernkonten und Offshore-Vehikel - Bradley Birkenfeld war Meister im Spiel um Millionen, die er für vermögende Kunden in den Untiefen des Schweizer Bankensystems versteckte. Für die Schweizer Großbank UBS jettete er um die Welt, traf sich mit den Schönen und Reichen und half, deren Vermögen vor den Steuerbehörden oder den Ehe- und Geschäftspartnern zu verbergen. Ein Leben wie in einem James-Bond-Film, mit schnellen Autos, attraktiven Frauen und mehr Geld, als man in einem Leben ausgeben kann. Als er Wind davon bekam, dass ihn die UBS für genau jene so lukrativen Tätigkeiten als Sündenbock opfern wollte, brach er sein Schweigen und wandte sich als Whistleblower an die US-Regierung. Aber anstatt auf offene Ohren zu stoßen, wurde er als Verschwörungstheoretiker abgestempelt - das Justizministerium versuchte, ihn mundtot zu machen. Doch Birkenfeld ließ sich nicht einschüchtern und gab seine Informationen an den US-Senat sowie die Aufsichts- und Steuerbehörden weiter. Dashochbrisante Material führte zu Steuernachzahlungen von bisher 15 Milliarden Dollar und letzten Endes zum Fall des Schweizer Bankgeheimnisses. Dafür nahm er sogar 30 Monate Gefängnis in Kauf. 2012, wieder in Freiheit, gewährte ihm die Bundessteuerbehörde eine Belohnung von 104 Millionen Dollar, die größte jemals an einen Whistleblower ausbezahlte Belohnung. In ´´Des Teufels Banker´´ erzählt Bradley Birkenfeld erstmals die wahre Geschichte und gibt einen einmaligen und gleichsam schockierenden Einblick in eine Welt, in der Diskretion alles bedeutet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Bank- und Kapitalmarktrecht
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das neue Herausgeberteam (ein wissenschaftlicher Bankrechtsspezialist und zwei Chefsyndici aus Großbanken) hat in der Tradition von Professor Dr. Siegfried Kümpel und später dann von Arne Wittig (seinerzeit Chefsyndikus der Deutschen Bank) wiederum ein hochspezialisiertes Autorenteam ausschließlich aus dem Bankensektor verpflichtet, in dem sich wissenschaftliche Tiefe und Praxiserfahrung aufs Beste verbinden. Ohne Banken kein Kapitalmarkt! Neben ihrer klassischen Rolle als Kreditinstitute sind Banken zunehmend einer der wichtigsten Vermittler und Akteure am Kapitalmarkt. Der ´´Kümpel/Mülbert/Früh/Seyfried´´ bietet - und das in einem Band - eine umfassende Darstellung, die alle Bereiche des modernen Bankgeschäfts systematisch erschließt: -Grundlagen und Rechtsrahmen -Bankrecht (Commercial Banking) -Kapitalmarktrecht (Investment Banking) Wie schon in den Vorauflagen schreitet die Rechtsentwicklung gerade im Bank- und Kapitalmarktrecht ungebrochen dynamisch voran. Ein einzelner Autor konnte und kann ein Werk von dieser Breite und Tiefe heute nicht mehr stemmen. Jeder Autor bearbeitet daher in diesem Werk genau das Thema, mit dem er in der Praxis tagtäglich zu tun hat. Dadurch verbinden sich praktisches Know-how aus erster Hand mit hohem wissenschaftlichen Anspruch zu einer einzigartigen Synthese. Durch die zunehmende Komplexität und Spezialisierung, ferner eine Europäisierung und Technisierung, kann ein einbändiges Handbuch die Themen nicht bis in alle rechtlichen und technischen Details abbilden. Im Unterschied zum Kommentar-Format bietet aber (nur) das Handbuch einen systematischen Zugriff auf die einzelnen Themenkomplexe, mit der großartigen Leistung einer Verdichtung der rechtlichen Materie unter Berücksichtigung enormen praktischen Know-hows. Neu in der 5. Auflage Bankrecht: -Neues Bankaufsichtsrecht (Banking Reform Paket, u.a. CRR 2, BRRD 2, CRD IV, TLAC, MREL) -Neues Zahlungsdiensterecht (u.a. 2. Zahlungsdienste-RL, ZAG, 4. GwG-ÄndG) -Neuerungen in den AGB-Banken/AGB-Sparkassen -Neues Wohnimmobilienkreditrecht (u.a. MCD, ImmoKWPLV) -Neues Depotrecht -Neues Bankbilanzrecht Kapitalmarktrecht: -Neues Wertpapierhandels- und Marktmissbrauchsrecht (u.a. 2. FiMaNoG, MiFIR/MiFID II, MAR) -Neues Prospektrecht (u.a. ProspektVO, WpPG) -Neues Investmentrecht (u.a. KAGB, OGAW V, AIFM-RL, PRIIP-VO) -Neues Aktienrecht (ARUG II) Inhalt Das gesamte Bank- und Kapitalmarktrecht - Commercial und Investment Banking - in einem Werk systematisch dargestellt: -Mit den aufsichtsrechtlichen und zivilrechtlichen Rahmenbedingungen -Mit allen relevanten Produkten und Dienstleistungen -Gemäß rechtlicher und technischer Neuerungen grundlegend überarbeitet -Auf hohem wissenschaftlichen Niveau und nach praktischer Relevanz Gut gegliedert in einem Band: Grundlagen und Rechtsrahmen Commercial Banking -Bankmäßige Geschäftsverbindung und Kontoführung -Bargeldloser Zahlungsverkehr (Girogeschäft) -Kreditgeschäft mit Verbrauchern und Unternehmen -Avale, Akkreditive, Inkassi und ausgewählte Formen der Handelsfinanzierung -Kreditsicherung -Einlagen- und Spargeschäft Investment Banking -Rahmenbedingungen/Grundsätzliches -Allgemeines Kapitalmarktverhaltensrecht -Verhaltens-, Organisations- und Aufzeichnungspflichten -Börsen und andere Handelssysteme -Emissionsgeschäft und Investmentgeschäft -Effektengeschäft und Depotgeschäft -Finanzderivate -Beratungsgeschäft M&A

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Prüfung des Zahlungsverkehrs in Kreditinstituten
44,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Phishing bis zu neuartigen Manipulationen von Geldautomaten: Die rasant voranschreitende technische Entwicklung und damit verbundene Risiken stellen die Revision des Zahlungsverkehrs vor immer neue Herausforderungen. Doch auch regulatorische Verschärfungen, etwa im Zuge der SEPA-Harmonisierung und durch die Umsetzung der PSD - Richtlinie für Zahlungsdienste, gilt es künftig zu berücksichtigen. Die 5. Auflage des bewährten Leitfadens bietet Ihnen einen systematischen Überblick zu allen aktuellen Anforderungen an eine sichere und ressourceneffektive Prüfung des Zahlungsverkehrs: - Gesetzliche und weitere Prüfungsgrundlagen - Organisation und Personal - Zahlungsverkehr Inland - Electronic Banking und Telefonbanking - Zahlungsverkehr Ausland - Dokumentäres Auslandsgeschäft Eine wertvolle Hilfestellung für die Prüfungsplanung und -durchführung in Kreditinstituten aller Formen: Umfangreiche Fragenkataloge bieten Ihnen dabei eine hervorragende Grundlage zur Erstellung passgenauerPrüfungschecklisten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Rechnungswesen und Controlling der Kreditinstitute
36,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Ausbildungsordnung und der dazu entwickelte Rahmenlehrplan betonen den Grundsatz der Handlungsorientierung. Dadurch sollen die Auszubildenden befähigt werden, Arbeitsaufgaben durch selbstständiges Planen, Durchführen und Kontrollieren zu erledigen. Ein derartiges Vorgehen beim Lösen komplexer Aufgaben setzt voraus, dass sich die Auszubildenden die dazu erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten weitgehend selbst erarbeiten. Da die Auszubildenden am Anfang ihrer Ausbildung einen unterschiedlichen Kenntnisstand besitzen, soll dieses Lehr- und Aufgabenbuch die Möglichkeit eröffnen, die zu unterschiedlichen Problemlösungen erforderlichen Kenntnisse erstmalig zu erarbeiten, Vergessenes aufzufrischen und neu erarbeitetes Wissen zu wiederholen. Da die Umsetzung des Rahmenlehrplans der KMK in den einzelnen Ländern unterschiedlich erfolgt, wurde eine Konzeption gewählt, die möglichst allen Organisationsformen des Unterrichts gerecht wird. Auch im Rahmen betrieblicher Unterweisung kann auf einzelne Abschnitte zurückgegriffen werden. In dem Rahmenlehrplan der KMK sind u. a. die Bereiche Datenverarbeitung und Mathematik keine eigenständigen Lernfelder. Die Kenntnisse und Fertigkeiten, die aus diesen Bereichen zu Problemlösungen verschiedener Lernfelder erforderlich sind, werden in einem eigenen Kapitel als Leittext aufbereitet, damit bei Bedarf von Ihnen darauf zurückgegriffen werden kann. Das verwendete Tabellenkalkulationsprogramm ist Excel 2010. Die ab 2016 geltenden Auflagen der Prüfungskataloge für die Zwischen- und Abschlussprüfungen der AKA/IHK wurden berücksichtigt. Die Kalkulationsschemata wurden terminologisch weitgehend denen der kaufmännischen Abschlussprüfung angepasst. Zahlreiche Übungsaufgaben ermöglichen die Vertiefung der Lerninhalte. Buchungen von Bankgeschäften werden in einem Exkurs dargestellt. Neu in der 29. Auflage 2019 (erschienen am 23.01.2019) Aktualisierung des Text und Datenmaterials, z. B. im Sozialversicherungsrecht BMF-Rundschreiben zur Teilwertabschreibung Änderungen im HGB Änderungen im EStG (GWG) Änderungen bei Rückstellungen Neudefinition des Betriebsergebnisses für die Jahresabschlussanalyse.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Lösungen zu 72269 - Betriebswirtschaftslehre de...
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Lösungen zu Betriebswirtschaftslehre der Kreditinstitute

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot